Psychologie für Kinder und Jugendliche – Wieden

Kinderpsychologische Diagnostik

Die Kinderpsychologischen Diagnostik dient dazu, Probleme von Kindern, Jugendlichen und deren Familien herauszuarbeiten, psychische Belastungen zu erkennen und zu diagnostizieren, Lösungsansätze zu erarbeiten und die weitere Vorgehensweise (Behandlung) zu planen.

Die Diagnostik umfasst zwischen zwei oder drei Testterminen, bei denen mittels Gesprächen, gemeinsamen Spielens und der Vorgabe von wissenschaftlich anerkannten psychologischen Testverfahren Informationen gewonnen werden. Abschließend findet ein Beratungstermin statt, bei dem die Untersuchungsergebnisse und der darauf aufbauende Behandlungsplan mit dem Kind/Jugendlichen und dem/n Erziehungsberechtigten gemeinsam besprochen werden.

Je nach Fragestellung beläuft sich das Honorar für alle Leistungen inkl. schriftlichen Befund von € 250,- bis € 350,- . In Abhängigkeit von der jeweiligen Problemstellung können bis zu 80 Prozent des Krankenkassentarifes für die Psychologische Diagnostik von der Krankenkasse rückerstattet werden.

Was brauchen Sie dazu?

– Überweisungsschein vom Facharzt mit einer gestellten Verdachtsdiagnose
– im Anschluss an die Testung erhalten Sie ein Sammelhonorar, welches Sie bei der Krankenkasse einreichen können.

Bei folgenden Problemen ist kinderpsychologische Diagnostik hilfreich:

– bei gereiztem oder aggressivem Verhalten, vermehrten Ängsten, depressiven Verstimmungen, hyperaktivem Verhalten, Schlafstörungen, Essstörungen, Einnässen, Kontakstörungen, Autismus, usw.
– bei Schulfragen (vorzeitige Einschulung, Leistungsproblemen jeglicher Art; z.B. Legasthenie, Dyskalkulie, Konzentration,…)

Wenn Sie eine Kinderpsychologische Diagnostik bei Mag. Beatrix Fiegl wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Universitätsambulanz für Kinder und Jugendliche – Psychotherapie
Telefon: +43 1 585 55 55
Email: kinder@faulmanngasse.at
Faulmanngasse 4 (Ecke Operngasse), 1. Stock
1040 Wien